Single selbst schuld

Schutzmechanismen sind allerdings nicht immer zielführend und können manchmal mehr Schaden auslösen, als uns bewusst ist. Der Einfluss unserer Hormone sollte nicht unterschätzt werden dies ist übrigens auch für die männlichen Zeitgenossen von Interesse, vor allem wenn sie häufig von Frauen umgeben sind ;. Wenn du dich noch nicht näher mit den unterschiedlichen Phasen und dazugehörigen Emotionen der Frau beschäftigt hast, dann lies dir unbedingt den Artikel von Susanne von Unbeschreiblich Weiblich durch!

Die 4 Phasen des weiblichen Zyklus. Nicht nur Frauen ist empfohlen, sich bewusst einmal typische Reaktionsmuster mit etwas Abstand anzuschauen. Daher ist es so wichtig, dass du dich selbst immer besser kennenlernst und deine Reaktionsmuster verstehst, damit du sie regulieren und ändern kannst. Sobald du erkennst, was du unterbewusst für Gedanken hast, wirst du dein Leben, nicht nur dein Beziehungsleben, verändern können.

Sicher ist dir schon öfter aufgefallen, das es Männer gibt, die sehr feminin wirken d. Dies soll keine Stereotypisierung sein — es sind nur Beobachten von Energien, die Menschen ausstrahlen. Wir bringen immer ein bestimmtes Naturell mit. Doch interessant wird es, wenn ein völlig zartes Mädel sich wie ein Kerl gibt und ein Mann, der wie ein Boxer aussieht, ganz schüchtern und leise ist. Hier geht es um weibliche und männliche Qualitäten, die wir erlernt haben.

Auch diese Energie können Prägungen sein, die wir von unserer Familie übernommen haben oder die durch diese als Schutz entstanden.

Was passiert aber, wenn ein Mann sehr viel weibliche Energie in sich hat? Er wird eine Frau mit eher männlicher Energie anziehen bzw. Frauen nie wirklich für sich begeistern können. Warum das so ist, liest du hier. Sie hat dann wohl eher das Sagen als er. Während er eher nachgeben wird. Das hat mich irritiert und manchmal echt wahnsinnig gemacht.

Warum wünschte ich mir das? Dass ich weiche Männer anzog, lag daran, dass ich mich schlichtweg dahintrainiert hatte, männlich zu denken und zu handeln. Ich brauche keinen. Ich bin unabhängig und stark.

Singles: Niemand ist grundlos allein

Männer mögen das. Kämpfen wird oft mehr geschätzt als intuitive, weiche Fähigkeiten. Wie das aussehen kann, liest du hier: Im Allgemeinen gilt: Und Frauen, die sich einen maskulineren Mann an ihrer Seite wünschen, dürfen ihre eigene Weiblichkeit mehr leben. Wie du mehr deine Weiblichkeit lebst, erklärt die liebe Teuta in diesem Artikel. Schritt 1 ist dabei immer: Dann könnte dich dieser Artikel interessieren.

Freiheit. Die meine. Die Ihre.

Wie wir es von den Erfolgsstorys einiger Stars kennen: Es liegt viel mehr daran, wie du über dich denkst. Hat dir schon einmal jemand gesagt, dass es viel wichtiger ist, was DU über dich denkst? Ich muss die anderen nur genug beobachten, ausfragen und studieren, um herauszufinden, was sie von mir brauchen, damit ich ihre Bedürfnisse erfüllen kann: Du glaubst nicht, dass es für dich eine Lösung gibt. Ich bin liebenswert. Ich nehme mich so an, wie ich bin. Ich bin gut so, wie ich bin. Der Grund, warum du Single bist und vielleicht seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Partner und einer Beziehung bist, aber bisher kläglich gescheitert bist, liegt also nicht in den oben genannten Gründen, die dein Verstand findet.


  • conjugaison du verbe kennenlernen.
  • Panorama: „Wer Single ist, ist selber schuld“ - Aktuell - Abendzeitung München.
  • gott kennenlernen von anfang an.

Was kann ich loslassen, damit mein Wunschpartner jetzt in mein Leben kommt? Selbst Einstein wusste schon, dass wir etwas in unserem Denken ändern müssen, wenn wir ein Problem beheben wollen. Unsere Gedanken erschaffen unsere Realität. Fast alles, was dir im Leben widerfährt, ist auf deine Gedanken zurückzuführen. Willst du etwas verändern, musst du deinen Fokus und deine Gedanken ändern!

Auch wenn das für dich wie Hokuspokus klingt: Also kannst du sie auch gleich positiv nutzen. Probiert es einfach mal aus. Für viele Menschen ist die Tatsache, selbst für das eigene Leben verantwortlich zu sein jedoch unvorstellbar, da dies ja bedeutet, sich eingestehen zu müssen, dass wir selbst zu unserem Glück oder Leid beitragen. Doch sich dies einzugestehen, wird vielmals belohnt. Denn immer dann, wenn du bereit bist, Verantwortung für deinen Teil der Geschehnisse zu übernehmen, dann bist du in einer Position des Erschaffens. Du hast Gewalt über dein Leben.

Und in der Opferrolle wird sich dein Leben nie oder nur schwer ändern. Happy End. Denn wenn du einen Gedanken denkst, aber eigentlich nicht wirklich dran glaubst, wird auch das ewige Vorbeten keine Wirkung haben. Du musst auch daran glauben. Loslassen, was dich runterzieht und dir nicht mehr dienlich ist.

Leider ist das ein mieser Trick unseres Verstandes.

Bist du selbst daran Schuld, dass du Single bist?

Denn unser Ego ist nie zufrieden. Vor allem, wenn du gelernt hast, nicht genug zu sein: Oder kennst du nicht diesen ernüchternden, enttäuschenden Moment, wenn du endlich etwas bekommen hast, aber merkst, dass es dich keinen Deut glücklicher macht. Zumindest nicht mehr als 1 Tag? Deshalb ist es so wichtig für dich, erstmal zu erkennen dass du als Mensch nicht weniger wert bist, nur weil du Single bist!

Wenn du loslässt von dem Gedanken: Denn du richtest die Aufmerksamkeit wieder zu dir — und genau dann bist du am Attraktivsten! Dann fang an Verantwortung zu übernehmen für die Dinge, die dir passieren und schau genau hin: Wenn wir im Leben Dinge verändern wollen, kommen wir um kritische Selbstanalyse nicht herum.


  1. pärchen kennenlernen!
  2. Gründe dafür, warum viele Männer und Frauen als Dauersingles leben…!
  3. polnische frau kennenlernen kostenlos!
  4. Leider drücken sich die meisten Menschen davor — weil sie ein arges Schuldthema haben. Natürlich fühlt es sich zunächst nicht gut an, sich Dinge oder gar Fehler einzugestehen. Viel einfacher ist es hingegen, andere Menschen und Umstände für das eigene Leid verantwortlich zu machen. Du wirst, wenn du weiter so machst, dein Leben lang Opfer der Umstände sein und wunderst dich am Ende deiner Tage, warum du eigentlich nie glücklich warst.

    Diese findest du im zweiten Teil des Artikels ab Möchtest du hinderliche Gedanken und Verhaltensweisen auflösen, aber kommst alleine nicht wirklich weiter? Glaub mir, ich habe schon so Einiges durchlebt, wenn es um das Thema Beziehung, Partnerschaft und Selbstannahme geht. Gerne unterstütze ich dich, damit auch deinem glücklichen Beziehungsleben nichts mehr im Weg steht!

    Hat dir der Artikel weitergeholfen? Vielen Männern imponiert es sogar sehr, wenn Frauen eine starke Ausstrahlung haben und nicht zu allem Ja und Amen sagen.

    Warum bin ich Single? Was die Wenigsten über die wahren Gründe wissen

    Gehörst Du zu den Frauen, die ganz selbstverständlich mit einer Bohrmaschine umgehen können und zum Aufbauen von Möbeln oder Schleppen schwerer Taschen nicht sofort nach männlicher Unterstützung fragen? Gut so! Allerdings suggerieren viele Datingratgeber noch immer, dass dies bei Frauen eine unattraktive Eigenschaft ist. Angeblich nimmt man ansonsten Männern das Gefühl, gebraucht zu werden und den Beschützer spielen zu können. Obwohl Du also problemlos alleine das Loch in die Wand bohren könntest, solltest Du Dich lieber hilflos stellen, um für die Partnerwahl infrage zu kommen?

    Auch hier muss ich sagen: Natürlich habe ich selbst auch schon gemerkt, dass es immer noch als Besonderheit gilt, wenn man als Frau mit Werkzeug umgehen oder schwere Kisten alleine schleppen kann. Männer, die sich von derartigen Kleinigkeiten direkt abgeturnt und in ihrer Männlichkeit bedroht fühlen, solltest Du also getrost links liegen lassen. Im Klartext bedeutet dies: Es sollen sich bitte nur Frauen ohne psychische Probleme, Sorgen oder schlechten Erfahrungen aus vergangenen Beziehungen melden.

    Aber wer kann denn von sich behaupten, stets frei von Bedenken und Ängsten zu sein? Besonders im fortgeschrittenen Alter haben viele von uns schon so einige Beziehungen hinter uns und vielleicht auch schon die eine oder andere schmerzliche Erfahrung gesammelt. Andere haben vielleicht auch soziale Phobien oder depressive Phasen. Besonders, wenn Du offen mit Deinen Problemen umgehst, findest Du vielleicht auch einen Partner, dem es ähnlich geht. Vielen Menschen hilft es, sich in einer Beziehung auch von seiner verletzlichen Seite zeigen zu können.

    Lass Dir also nicht einreden, dass Du beziehungsunfähig bist, nur weil Du vielleicht nicht völlig unbeschwert durchs Leben gehst.